Barrierefreie Textversion

Allgemein:

Startseite

Bildung

Ergebnisse Info-Tag "Faire Bälle" vom 26.4.2018

Ergebnisse Fachtagung vom 27.11.2017

Ergebnisse IFTTC 14.-17.9.2017

Ergebnisse Fachtagung vom 8.3.2017

Theaterperformance Kinderrechte FAIRstärken

Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Datenschutzerklärung

Impressum

Kontakt


Die Fairtrade Initiative hat ein umfassendes Bildungsangebot im Bereich des Fairen Handels aufgebaut, damit der Faire Handel sowohl in Schulen als auch in außerhalb des Unterrichts in Vereinen, Jugendzentren, Jugend-, Pfadfinder-, Kommunions- und Konfirmandengruppen sowie Nachmittags- und Ferienbetreuungen thematisiert werden kann.

Bildungsreferent*innen der Fairtrade Initiative schulen Multiplikatoren wie Lehrer, Kommunions- und Konfirmandengruppenleiter sowie Jugendgruppenleiter und führen Bildungseinheiten in Schulen und außerschulischen Einrichtungen durch.

Unsere Bildungsangebote für Schüler, Jugendliche und junge Erwachsene werden dem Alter, der Gruppe und den Vorkenntnissen angepasst. Somit können wir didaktisch abgestimmte Bildungseinheiten für Erstklässler bis Abiturienten im Abschlussjahr, von Kommunionsgruppe bis zur Berufsschulklasse anbieten.

Gerne unterstützen wir Lehrer, Klassen und Jugendgruppen bei der Organisation und inhaltlichen Gestaltung von kleineren und größeren schulischen Projekten (Klassenprojekte, Projekttage, Kampagnen, Praktika etc.), beraten bei fairen Ausschank- und Verkaufsständen oder bei der Umstellung der schulischen Verpflegung auf fair gehandelte Produkte (z.B. im Lehrerzimmer, in der Schulmensa oder der Cafeteria).

Außerdem sind wir Ausrichter des jährlich stattfindenden Klassenauszeichnung „Faire Schulklasse – Klasse des Fairen Handels“ (www.faire-klasse.de) und als Ansprechpartner für die Kampagne „Fairtrade Schools“ im Saarland.

Bildungsangebote

Ein detailliertes Programm zu unserem Bildunsangeboten zum Fairen Handel und Themen der Nachhaltigkeit senden wir Lehrern und Pädgogen auf Anfrage gerne zu.
Wir bieten unserer Bildungsangebote innerhalb des Regionalvergbands Saarbrücken sowie im weiteren Saarland an.
Anfragen bitte per Mail an p.weichardt (ät) faire-klasse.de ,

Z.B.

"Faire Schulklasse - Klasse des Fairen Handels"

Auszeichnung für "fair-engagierte" Schulklassen und Kurse, die seit 2010 jährlich von der Fairtrade Initiative vergeben wird.
Bewerben können sich Schulklassen und Kurse von allen Schulformen (z.B. Grundschulen, Weiterführende Schulen, Berufsschulen) aus Deutschland sowie allen weiteren Ländern. Es können Klassenaktivitäten des gesamten Schuljahres berücksichtigt werden.

Details zur Klassenauszeichnung "Faire Schulklasse - Klasse des Fairen Handels (u.a. Bewerbungsprozess, Bewerbungsunterlagen etc.):
http://www.faire-klasse.de

Bewerbungsschluss im Schuljahr 2017/18 ist der 01. Juni 2018.

Auszeichnung Fairtrade Schools

Auszeichnung für Schulen.
Für Schulen gibt es in Deutschland und mehreren anderen Ländern die Auszeichnung "Fairtrade Schools".
Informationen und Kriterien zur Auszeichnung von Schulen als Fairtrade-School im deutschsprachigen Raum können abgerufen werden:
- Deutschland: http://www.fairtrade-schools.de
- Österreich: http://www.fairtrade-schools.at
- Luxembourg: http://www.fairtrade.lu
In der Schweiz gibt es zur Zeit noch keine Auszeichnungen für Fairtrade-Schools.

Pionier im Bereich Fairtrade Schools ist Großbritannien:
- http://schools.fairtrade.org.uk

Im Bundesland Saarland ist die Fairtrade Initiative Saarbrücken/Saarland der Kooperationspartner von Transfair Deutschland.


Die Fairtrade Initiative Saarland ist die lokale Plattform des Fairen Handels im Saarland und bringt den Fairen Handel lokal, regional und grenzüberschreitend voran. Wir sind engagiert...
Ob Schule, Uni, Einzelhandel, Verwaltung, Gastronomie, Verein, es gibt so viele Bereiche, in denen wir uns für eine gerechtere Welt einsetzen.