Sie sind hier:

Rückblick Faire Wochen 2020

Radtour zu drei Weltläden

Allgemein:

Startseite

Auszeichnungen

Fortbildungen und Fachtage

Bildung

Ergebnisse IFTTC.2017

Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Datenschutzerklärung

Impressum

Kontakt

Auf die 'faire Tour'

Radtour von Weltladen zu Weltladen am Samstag, den 19. September 2020

Start beim Weltladen Saarbrücken. Die Radtour begann für die Radler*innen mit einem fairen Begrüßungskaffee und einer fair gehandelten Stärkung aus dem Saarbrücker Weltladen "Kreuz des Südens".
Zwischenstopp beim Weltladen St. Ingbert. Dort wurden die Radlerr durch Teammitglieder vom Weltladen St. Ingbert und Julia Roos, Fairtrade-Beauftragte der Mittelstadt St. Ingbert. Ein weiteres Mitglied vom Vorbereitungsteam, Dieter Tomm vom Weltladen St. Ingbert, informierte über die interessante, meist ehrenamtliche Arbeit im Weltladen. Weitere ehrenamtliche Ladenmitarbeiterinnen versorgten die Radler gerne mit einer fairen Limo und gesunden Energieriegeln aus Fairem Handel.
Ankunft der Radler auf dem historischen Marktplatz in Homburg.
Begrüßung durch Homburgs Beigeordnete Christine Becker sowie Homburger Frauenbeauftragte Anke Michalsky und Ute Kirchhoff, die Beauftragte für den Radverkehr und ÖPNV in Homburg
Dazu konnten die Radler in kleinen Gruppen den Weltladen in der benachbarten Saarbrücker Straße besuchen. Dort erhielten sie zur Stärkung auch einen fair gehandelten Müsliriegel.
Für den gemeinnützigen Trägerverein „miteinander – füreinander“ des Homburger Weltladens begrüßten Astrid Klug und Gustl AltherrUte Kirchhoff und weitere Teammitglieder die Gäste im Weltladen.

Radtour mit Besuch von drei Weltläden

„Auf die faire Tour“, die geführte Radtour von Weltladen zu Weltladen, machten sich im September mit viel Freude und guter Laune mit 25 Teilnehmern.

Sie radelten bei schönstem Fahrradwetter vom Weltladen Saarbrücken über den Weltladen St. Ingbert nach Homburg und wieder zurück. Unterwegs erfuhren die Radler*innen nicht nur einiges über den Fairen Handel, sondern traten auch ganz nebenbei kräftig für die Kampagne Stadtradeln Saar in die Pedale.

Die Radtour wurde organisiert vom Eine Welt-Fachpromotor Peter Weichardt von der Fairtrade Initiative Saarland in Zusammenarbeit mit Ursula Hubertus vom ADFC Saar sowie den drei Weltläden und Fairtrade-Beauftragen der Städte Homburg, Saarbrücken und St. Ingbert. Die Tour war gleichzeitig eine Veranstaltung im Rahmen der Europäischen Mobiliätswoche, der deutschlandweiten Woche des Bürgerschaftlichen Engagements sowie der Fairen Woche 2020.

Die Radtour begann für die Radler*innen mit einem fairen Begrüßungskaffee und einer fair gehandelten Stärkung aus dem Saarbrücker Weltladen. Danach wurde klimafreundlich in die Pedalen getreten, um den Weltladen St. Ingbert zu erreichen.

Nach einer guten Stunde trafen die Radlerinnen und Radler im Weltladen St. Ingbert ein und wurden dort durch Julia Roos, Fairtrade-Beauftragte der Mittelstadt St. Ingbert und dortige Ansprechpartnerin für das Stadtradeln, herzlich begrüßt. “St. Ingbert ist Fairtrade-Stadt und wir nehmen seit Jahren an der Stadtradel-Kampagne teil, eigentlich die perfekte Symbiose”, freut sich die engagierte Mitarbeiterin der Stadtverwaltung. Überhaupt war die Gruppe aus St. Ingbert stark vertreten, denn auch Ursula Hornig, Faire Kita St. Franziskus, Michael Staut von den Fairtrade-Scouts und einige Bürger waren mit von der Partie. Mitorganisatorin und Tourenleiterin Ursula Hubertus stellte den Kooperationspartner ADFC vor.

Ein weiteres Mitglied vom Vorbereitungsteam, Dieter Tomm vom Weltladen St. Ingbert, informierte über die interessante, meist ehrenamtliche Arbeit im Weltladen. Weitere ehrenamtliche Ladenmitarbeiterinnen versorgten die Radler gerne mit einer fairen Limo und gesunden Energieriegeln aus Fairem Handel. Nach einer Verschnaufpause ging es über weitgehend autofreie Wege nach Homburg.

Auf dem Homburger Marktplatz wurde die Radfahrerinnen und Radfahrer von der Beigeordneten der Stadt Homburg, Christine Becker, begrüßt. Frau Becker, sie ist auch für die Fairtrade-Stadt Homburg und das Stadtradeln zuständig, bedankte sich für das Mitmachen und vor allem beim ADFC sowie den Weltläden für die Organisation der Tour. Christine Becker betonte, dass die Fairtrade-Stadt auch dank der Arbeit von Anke Michalsky und Beate Ruffing vom Fairtrade-Team des Saarpfalz-Kreises gut aufgestellt sei, und auch das Thema Radfahren weiter an Bedeutung zunehme. Daher freue sie sich über dieses Tour-Angebot, passend zum derzeit stattfindenden Stadtradeln.

Für den gemeinnützigen Trägerverein „miteinander – füreinander“ des Homburger Weltladens begrüßten Astrid Klug und Gustl Altherr die zahlreichen Radler.

Die Homburger Frauenbeauftragte Anke Michalsky, sie kümmert sich in Homburg auch um den fairen Handel, und Ute Kirchhoff, die Beauftragte für den Radverkehr und ÖPNV in Homburg, waren die rund 40 km lange Strecke von Saarbrücken aus mitgefahren. Auf dem Marktplatz wurden alle Radfahrerinnen und Radfahrer zu einem erfrischenden Getränk eingeladen. Dazu konnten sie in kleinen Gruppen den Weltladen in der benachbarten Saarbrücker Straße besuchen. Dort erhielten sie zur Stärkung auch einen fair gehandelten Müsliriegel.

Einige machten sich anschließend gemeinsam mit dem Rad auf den Rückweg nach Saarbrücken, andere zogen es vor, mit der Bahn zurückzufahren. Insgesamt war die faire Radtour aus Sicht der Veranstalter nicht nur aufgrund der guten Teilnahme sehr erfolgreich. Unterwegs wurden nicht nur die Weltläden Saarbrücken, St. Ingbert und Homburg besucht, sondern erfuhren die Radlerinnen und Radler auch einiges über den Fairen Handel.

Die Tour war ein Highlight vom Stadtradeln 2020:
Individuelle Anmeldungen, Teamanmeldungen sowie mehr Informationen:
www.stadtradeln.de/homburg
www.stadtradeln.de/saarbruecken
www.stadtradeln.de/homburg

Weitere Infos zu den besuchten Weltläden:
www.weltladen-homburg.de
www.weltladen-saarbruecken.de
www.weltladen-st-ingbert.de

Dokumente (PDF) zum Download:
Infoblatt [14 KB]
Plakat zum Ausdruck: Hochkant-Format (A4) [2.315 KB]

Presse- und Medienveröffentlichungen


Wochenspiegel (Print- und Onlineausgabe) vom 26.09.2020
Faire ADFC-Radtour mit guter Resonanz
Beigeordnete Christine Becker begrüßte die Teilnehmer
https://www.wochenspiegelonline.de/fileadmin/epaper/2020/kw39/20200923_WSHOM.pdf


Sankt Ingberter Nachrichten vom 24.09.2020
Faire Radtour von Weltladen zu Weltladen
https://www.igb.info/nachrichten/faire-radtour-von-weltladen-zu-weltladen-1204640


Homburg1 - Online-Magazin für Homburg und die Region
Faire Radtour führte nach Homburg

https://homburg1.de/faire-radtour-fuehrte-nach-homburg-105391/


Internetportal der Stadt Homburg vom 22.09.2020
Faire ADFC-Radtour von Saarbrücken nach Homburg - Beigeordnete Becker begrüßte Teilnehmerinnen und Teilnehmer
https://www.homburg.de


Saarnews vom 21.09.2020
Faire ADFC-Radtour nach Homburg mit guter Resonanz
https://www.saarnews.com/faire-adfc-radtour-nach-homburg-mit-guter-resonanz


Portal Engagement macht stark - Woche des bürgerschaftlichen Engagements vom 19.09.2020
Radtour zu drei Weltläden
https://www.engagement-macht-stark.de/engagementkalender/detail/radtour-zu-drei-weltlaeden/


Internetportal ADFC Tour vom 28.08.2020
ADFC Veranstaltungen: Auf die faire Tour - drei Weltläden auf einer Tour-
https://www.adfc-tour.de/zeige_tour.php?id=72876


Weitere Bilder u.a. auf den Facebookseiten von:
https://www.facebook.com/faires.saarland
https://www.facebook.com/EineWeltLadenHomburg