Barrierefreie Textversion

Sie sind hier:

Vernetzungstreffen

Messe

Allgemein:

Startseite

Auszeichnungen

Fortbildungen und Fachtage

Bildung

Ergebnisse IFTTC.2017

Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Datenschutzerklärung

Impressum

Kontakt


An diesem Donnerstag, den 10. Oktober 2019 findet von 13-19 Uhr eine Messe mit Fair-Handels-Importeuren in Homburg/Saar statt.
Sie bietet einen direkten Kontakten zu anerkannten Fair-Handels-Importeuren.

Weltläden, Aktionsgruppen und Einzelhändler und Eine Welt-Aktionsgruppen haben die Möglichkeit über das Sortiment aus Fairem Handel zu informieren - z.B. vor den Bestellungen für das Weihnachtssortiment.

Interessante Kurzvorträge, der Austausch mit anderen Weltladen- & Fairhandels-Engagierten sowie ein Netzwerktreffen von/für alle Fair-Handels-Akteure im Anschluss um 19 Uhr runden das Programm ab.

Alle Aktiven und Interessierten am Fairen Handel aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und der ganzen Großregin sind herzlich willkommen!

Weiter Informationen: www.faires-saarland.de/messe


Das Programm sowie teilnehmende Importeure werden kurz vor der Messe auf der Webseite www.faires-saarland.de/messe aktualisiert.

Faire Messe - Aussteller:

Rundgänge

Bei den geführten Rundgängen werden einige Stände besucht und die Aussteller berichten über einen Themenbereich. An jedem Stand bleibt die Gruppe 5 bis 10 Minuten.
Bei den geführten Besuchen des "Eine Welt Ladens Homburg", dem örtlichen Fachgeschäfts für Fairen Handel, beginnt der Rundgang mit einem Spaziergang von 2 Minuten.
Treffpunkt ist der Empfangstisch am Eingang. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Fachvorträge (Kurzvorträge)

Im Vortragssaal im Gebäude werden parallel zur Ausstellung Kurzvorträge präsentiert, Dauer 10-20 Minuten und anschließend Möglichkeit zur Diskussion.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Veranstaltungsort ist das Siebenpfeifferhaus, Kirchenstraße 8, 66424 Homburg
eine Gehminute vom Eine Welt Laden Homburg, dem lokalen Fachgeschäft des Fairen Handels. (Details zur Anreise, Parken s.u.)
www.weltladen-homburg.de

Info und Programm in französischer Sprache / Infomations en français.

Hier können Informationen in französischer Sprache / en français [528 KB] abgerufen werden.

Anreise
Homburg/Saar ist per Bahn (Bahnhof Homburg) oder über die Autobahnen A6 und A8 gut erreichbar. Veranstaltungsort ist das Siebenpfeifferhaus, Kirchenstraße 8, 66424 Homburg/Saar, eine Gehminute vom Eine Welt Laden Homburg (dem lokalen Fachgeschäft des Fairen Handels) und zehn Gehminuten von Bahnhof Saarbrücken entfernt.

Anreise Bahn/Fernbus:
Der Ort befindet sich ca. 10 Gehminuten vom Bahnhof Homburg (Saar)
Anreiseinfos: www.bahn.de , www.flixbus.de , www.saarfahrplan.de

Anreise Auto / Parken:
Homburg wirbt mit dem Slogan „Parkgebührenfreie Stadt“. Fast alle Parkplätze in der Stadt sind rund um die Uhr kostenlos, z.T. Kurzparkplätze. Ausnahme ist eine zentrale privat betriebene Tiefgarage in der Fußgängerzone mit Öffnungszeit bis 20.30 Uhr, in der jeweils 90 Minuten kostenlos ist und danach eine minimale Gebühr verlangt wird.

Zum Zoomen auf die Karte klicken.


Sowohl für Teilnehmer als auch für Aussteller fallen keine Teilnahmegebühren an.
Wir freuen uns auf Ihren/ Euren Besuch.


Die Fair-Handels-Messe wird von dem Verein Miteinander-Füreinander e.V. (Träger des Eine-Welt-Ladens in Homburg/Saar) und der Fairtrade initiative Saarland organisiert.
In ähnlicher Form wurde sie in Vergangenheit als Hausmesse vom geschlossenen Fairhandelszentrum Südwest durchgeführt.

Kontakt
Peter Weichardt
Eine Welt-Fachpromotor Fairer Handel im Saarland
Mail: fachpromotor (at) faires-saarland.de

2. Vernetzungstreffen Weltläden und Aktionsgruppen

Im Anschluss an die Fair-Handels-Messe/Hausmesse findet am 10. Oktober ab 19 Uhr das zweite Vernetzungstreffen für Weltläden und Aktionsgruppen im Saarland statt.
Eingeladen als Gäste sind auch Weltläden und Aktionsgruppen aus Rheinland-Pfalz.
Für die Planung bedanken wir uns um eine formlose Anmeldung an fachpromotor(at)faires-saarland.de .

Veranstalter:

Rundgang in französischer Sprache