Sie sind hier: Eine-Welt Fachpromotor
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Weltläden + Aktionsgruppen Kirchen / Kirchliche Einrichtungen Junge Menschen Breite Bevölkerung
Allgemein: Auszeichnungen Selbst an Wettbewerben teilnehmen ... Fortbildungen und Fachtage Bildung Ergebnisse IFTTC.2017 Bildung für Nachhaltige Entwicklung Newsletter Kontakt Datenschutzerklärung Impressum

Eine-Welt Fachpromotor Fairer Handel

Die Fairtrade Initiative Saarland hat seit Frühjahr 2019 einen Eine-Welt-Fachpromotor zum Fairen Handel: Peter Weichardt
Einen besonderen Fokus legt der neue Fachpromotor in seinen Aktivitäten auf Weltläden, Fairhandels-Aktionsgruppen, Kirchen / religiöse Gemeinschaften sowie die Ansprache von jungen Menschen.
Eine Welt-Fachpromotor Peter Weichardt steht Ihnen gerne für Fragen, zur Beratung und zur Kooperationen zur Verfügung.
Peter Weichardt hat sich schon für viele Jahre für den Fairen Handel im Saarland und weit über die Grenzen im Saarland hinaus engagiert.
Er gehörte zum Initiierungsteam der 1. Fairtrade Town in Deutschland und ist Beginn, seit über 10 Jahren Mitglied der Saarbrücker Fairtrade-Steuerungsgruppe.
Er ist u.a. langjähriger Ansprechpartner für den Klassenwettbewerb "Faire Schulklasse - Klasse des Fairen Handels" und das Medienkompetenzprojekt "Fairtrickst".
Außerdem ist er ist langjähriges Mitglied im Trägerverein des Weltladen Saarbrückens, dem Verein Kreuz des Südens e.V. und war auch Vorstandsmitglied im Weltladen-Dachverband.

Erfolgreicher Beginn der Promotorentätigkeit
Als Fachpromotor hat Peter Weichardt bereits mehrere Projekte zur Unterstützung des Fairen Handels im Saarland erfolgreich gestartet. So initiierte er ein Netzwerktreffen für Weltläden, Aktionsgruppen und weitere Fair-Handels-Akteure im Saarland, welches 2019 zweimal stattfand und künftig im halbjährlichen Zyklus stattfinden wird.
Außerdem gelang es ihm mit tatkräftiger Unterstützung vom Eine-Welt-Laden Homburg und weiterer Akteure, eine gut besuchte Fachmesse mit 12 Fair-Handels-Ausstellern im Saarland erstmalig durchzuführen. Im Herbst 2020 wird die zweite Ausgabe dieser Fachmesse stattfinden.
Auch die Öffentlichkeitsarbeit spielt in seiner Arbeit eine große Rolle (u.a. Broschüre „Fair & Quer [1.818 KB] “ mit Veranstaltungskalender für die Fairen Wochen im Herbst 2019, Social Media Aktivitäten, Wettbewerb „FAIRnünftiges Unternehmen“ und Bildungsprojekt zu fairen Computermäusen [931 KB] )

Bundesweites Programm
Bundesweit setzen sich über 100 Eine Welt-Promotor*innen gemeinsam mit entwicklungspolitisch engagierten Gruppen in allen Regionen Deutschlands für eine global nachhaltige Entwicklung ein. Sie unterstützen bürgerschaftliches Engagement, indem sie Aktive beraten und vernetzen, Aktionen und Kampagnen planen und entwicklungspolitische Themen in die Regionen tragen. Ziel ist es, bei immer mehr Menschen ein Umdenken anzustoßen und die Gesellschaft in eine nachhaltige Richtung zu verändern.
Globale Nachhaltigkeit fängt zu Hause an, vor der eigenen Tür, in der eigenen Nachbarschaft, Region oder Kommune. Denn unser Handeln – wie z.B. unser Konsumverhalten – nimmt Einfluss darauf, was hier und in anderen Teilen der Welt passiert. Wie wir damit verantwortlich umgehen, zeigen uns viele, meist ehrenamtlich arbeitende Initiativen und Organisationen. Das Eine Welt-Promotor*innen-Programm fördert dieses Engagement und damit den Einsatz für eine global gerechte und nachhaltige Welt.

Das Programm wird gemeinsam finanziert vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und der saarländischen Landesregierung. Programmträger auf Bundeebene sind die Arbeitsgemeinschaft der Eine Welt-Landesnetzwerke in Deutschland e.V. sowie der Stiftung Nord-Süd-Brücken. Programmträger auf Landesebene ist das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.


Welt & Handel-Sonderheft Vision 2050 – jetzt u.a. mit Beitrag aus dem Saarland vom neuen Eine-Welt-Fachpromotor Fairer Handel aus dem Saarland.

„Wie sieht der Faire Handel im Jahr 2050 aus?“ – Diese Frage hat die Fachzeitschrift Welt&Handel gestellt und Bundesminister Müller und Vertreter/innen des Fairen Handels haben ihrer Phantasie freien Lauf gelassen.
In der Online-Fassung der Sonderausgabe gibt es den saarländischen Beitrag auf Seite 8 (PDF-Seite 5). Wir empfehlen die Lektüre der kompletten Ausgabe sehr …
Download des Sonderhefts Vision 2050



Weitere Informationen
Mehr zum Promotor*innenprogramm
www.einewelt-promotorinnen.de

Social-Media:
www.facebook.com/faires.saarland
www.instagram.com/faires.saarland
www.twitter.com/fairessaarland

Weitere Links:
www.faires-saarbruecken.de
www.faire-klasse.de
www.fairtrickst.de